Oberflächenprofilmessuhr

 

 

 

Oberflächenprofilmessuhren werden zur Messung der Profilhöhe einer Oberfläche verwendet. Die Beschaffenheit des Oberflächenprofils wirkt sich auf die allgemeine Leistungsfähigkeit einer Beschichtung und auf Aspekte wie die Haftkraft, das Deckvermögen und den Gesamtverbrauch an Beschichtungsmaterial aus. Bei einem zu hohen Profil ist ein entsprechend größeres Beschichtungsvolumen erforderlich, da andernfalls die Profilspitzen unbeschichtet bleiben würden und Rostbildung möglich wäre. Ein zu niedriges Profil kann in einer unzureichenden Rauheit für eine adäquate Haftung und deshalb im vorzeitigen Versagen der Beschichtung resultieren.


Zur Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Oberflächenvorbereitung und der Optimierung der Leistungsfähigkeit der Beschichtung und des Materialverbrauchs ist eine genaue Bewertung und Messung der Profilhöhe einer Oberfläche erforderlich. Dieser Parameter muss unbedingt bekannt sein, da er die Haftkraft, das Deckvermögen und den Gesamtverbrauch an Beschichtungsmaterial bestimmt.

 

Elcometer bietet eine große Auswahl an digitalen und mechanischen Oberflächenprofilmessuhren, Rautiefenmessgeräten und Testex-Bändern für die Oberflächenprofil- oder Rautiefenmessung an. Eine Oberflächenprofilmessuhr zeichnet den Höhenunterschied zwischen den Profilspitzen und -tälern zur Messung und Anzeige der Profilhöhe einer Oberfläche auf. Ein Rautiefenmessgerät misst die Rauheit über eine gegebene Distanz und zeichnet dabei den durchschnittlichen Höhenunterschied zwischen Profilspitzen und -tälern auf. Eine Oberflächenvergleichsscheibe ermöglicht den sehr schnellen Vergleich von zuvor mit einem Strahlmittel behandelten Profilen mit vordefinierten Profilen. Die Oberflächenvergleichsscheiben sind in Standardausführungen für Kugel, Schrot oder Sand erhältlich. Ein Oberflächenprofil-Replizierband (Testex-Band) wird gegen ein angerautes Material gedrückt, um Details seiner Oberflächenrauheit zu replizieren. Anschließend wird es zusammen mit einem Dickenmessgerät zur Messung des Höhenunterschieds zwischen den Spitzen und Tälern des Oberflächenprofils verwendet.

 

 

Oberflächenvergleichsscheiben

 

Wenn Sie einen schnellen Vergleich der Profile von strahlbehandelten oder vordefinierten Oberflächen benötigen, bieten Ihnen Oberflächenprofilvergleichsscheiben eine optimale Lösung. Sie sind leicht zu transportieren und äußerst einfach zu verwenden.

 

Wir bieten eine Reihe von Oberflächenvergleichsscheiben für den Vergleich von strahlbehandelten und vordefinierten Profilen für verschiedene Messbereiche an. Einige Vergleichsscheiben sind in der Mitte mit einem Loch versehen, so dass die die zu bewertende Oberfläche und die auf sie gelegte Vergleichsscheibe gleichzeitig betrachtet werden können und ein klarer visueller Vergleich mit Referenzprofilen möglich ist.

 

 

125  127  129 

Elcometer 125 Oberflächenvergleichsscheibe

Elcometer 127 Keane-Tator Oberflächenvergleichsscheibe

Elcometer 129 Rubert- und Rugotest-Oberflächenvergleichsscheiben

 

Die Elcometer 125 Oberflächenvergleichsscheibe umfasst vier Referenzprofilgüten zur Messung von Kugel- oder Schrotprofilen in μm.

 

Die Elcometer 127 Keane-Tator Oberflächenvergleichsscheibe mit Lupe ist mit Sand-, Schrot- oder Kugeloberflächenprofilen erhältlich und wird in μm gemessen. Jede Vergleichsscheibe wird mit 5 Profilgüten von 0,5 - 5,5 μm geliefert und ist für die Verwendung mit der beleuchteten Lupe konzipiert, um den visuellen Vergleich zu unterstützen.

 

Die Elcometer 129 Rubert- und Rugotest-Oberflächenvergleichsscheiben sind in zwei Ausführungen erhältlich. Die Elcometer 129 Rubert ist in Schrot- und Kugelausführungen und die Elcometer 129 Rugotest ist mit Kugel- und Schrotprofilen auf demselben Block erhältlich.

 

Wir führen auch spezielle Oberflächenvergleichsscheiben im Angebot, wie zum Beispiel die Elcometer 133 für die Bewertung der Oberflächenbeschaffenheit von Schiffspropellern im Trockendock oder unter Wasser. Sie messen den arithmetischen Mittenrauwert (Ra) und die gemittelte Rautiefe (Rz).

 

In einigen Fällen erfolgt ein taktiler Vergleich, wobei jedoch darauf geachtet werden sollte, das Substrat nicht zu verunreinigen.

 

Zusätzlich sind Oberflächenvergleichsscheiben (zum Beispiel die Elcometer Vergleichsscheibe für Schweißnähte) zur qualitativen Messung von Schweißnähten erhältlich. 

 

Oberflächenprofil – Testex-Replizierband 

 

122 

Das Elcometer 122 Testex-Replizierband bietet ein äußerst einfaches Verfahren zur Messung von Oberflächenprofilen. Auf der schaumstoffbeschichteten Seite des Testex-Bands wird ein Abdruck des Oberflächenprofils angefertigt und anschließend mit der mechanischen Elcometer 124 Oberflächenprofil- und Dickenmessuhr gemessen.

 

Die Elcometer 124 Dickenmessuhr ist speziell für die Bereitstellung der korrekten Andruckfläche und Messkraft ohne Einfluss auf den Oberflächenprofilmesswert konzipiert. Die Messuhr kann zur Berücksichtigung der ursprünglichen Banddicke (typischerweise 50 µm (2 mil)) genullt werden. Das Testex-Replizierband ist als Prüfnachweis verwendbar, da es zusammen mit manuell erstellten Berichten abgelegt werden kann.

 

 

Wenngleich Oberflächenvergleichsscheiben ein nützlicher Indikator der Beschaffenheit von Oberflächenprofilen sind, ist die Auswertung des Profils vom Anwender abhängig, so dass der Einsatz von Oberflächenvergleichsscheiben zur Bestimmung des Oberflächenprofils in einem subjektiven Test resultiert.

 

Demgegenüber stellt Replizierband einen numerischen Wert für das Oberflächenprofil bereit und hat den zusätzlichen Vorteil, als 'Prüfnachweis' verwendbar zu sein, es bei korrekter Aufbewahrung zusammen mit manuell erstellten Berichten abgelegt werden kann.

 

Testex-Band ist in vier unterschiedlichen Oberflächenprofilbereichen erhältlich:

  • Coarse minus (C-) (nicht für strahlbehandelte Profile verwendet)
  • Coarse© für 20-38 μm (0,8-1,5 mil) Profiltiefe
  • X-Coarse (XC) 64-115 μm (2,5-4,5 mil) und
  • X-Coarse plus (XC+) für 115-127 μm (4,5-5,0 mil) Profiltiefe

 

 

Oberflächenprofilmessuhr 

 

Elcometer bietet eine Reihe zuverlässiger und leicht verwendbarer mechanischer und digitaler Oberflächenprofilmessuhren zur Messung des Profils jeder beliebigen Oberfläche an. In der Kategorie der mechanischen Oberflächenprofilmessuhren bieten wir das Modell Elcometer 123 an, das den Höhenunterschied zwischen den Profilspitzen und -tälern aufzeichnet und die Profilhöhe einer Oberfläche misst. Diese mechanische Oberflächenprofilmessuhr ist äußerst einfach zu verwenden und stellt umgehend Messwerte bereit.

 

 224

Sie ist ideal für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen geeignet, macht jedoch die manuelle Aufzeichnung und Berechnung des Durchschnitts der Punktmesswerte zur Bestimmung des Oberflächenprofils erforderlich. In der Kategorie der digitalen Oberflächenprofilmessuhren führen wir die Modelle Elcometer 224 und 223 in unserem Sortiment. Sie sind dem Modell Elcometer 123 ähnlich, bieten jedoch eine komfortablere digitale Messwertaufzeichnung.

 

Die Elcometer 224 Oberflächenprofilmessuhr ist schnell, präzise und äußerst benutzerfreundlich und zur Messung des Profils von flachen und gekrümmten Oberflächen geeignet. Das Modell Elcometer 223 misst den Höhenunterschied zwischen Profilspitzen und -tälern in ähnlicher Weise wie die Elcometer 224 Oberflächenprofilmessuhr. 

 

 

Rauheitsmessgerät 

7061 

Das Modell Elcometer 7061 ist ein leichtes und portables Oberflächenrauheitsmessgerät für den Messbereich, der für die Kompatibilität mit internationalen Normen erforderlich ist. Es misst nicht nur die Rautiefe sondern meldet auch die Häufigkeit der in einem Probenbereich angetroffenen Profilspitzen. Elcometer bietet ebenfalls eine breitgefächerte Auswahl an Tastern und Zubehör für Ihre spezifischen Inspektionserfordernisse an.